Hey, Windows 7 Nutzer: Würde ein gratis Windows 10 Upgrade dich bewegen, zu wechseln?

Würde dich ein gratis Windows 10 Upgrade verführen, von deinem Windows 7 umzusteigen?

Windows 7 erreicht ziemlich schnell das Ende des Wegs, die noch existierenden hundert Millionen an Nutzern, die noch immer auf OS sind, sollten definitiv eine Alternative in Betracht ziehen. Es gibt Windows 8, Windows 10, Linux, oder sogar Mac Route, wenn du Lust hast, auf einen extremen Wandel. Auf Windows 7 zu bleiben, ist einfach eine schlechte Idee, da nach dem 14 Jänner, kein Schutz mehr besteht gegen jede Sicherheitslücke, die entdeckt wird, und nach der Zeit werden sogar Applikationen die Zusammenarbeit mit Windows 7 beenden.

Ich denke, es ist weise für die meisten Windows 7 Nutzer auf Windows 10 umzusteigen, an diesem Punkt. Während viele Windows 7 PCs auf dem Markt eher schlecht mit Windows 10 arbeiten, gibt es jetzt auch genügend Geräte, mit denen es funktioniert. Also frage ich mich nun, ob diese Nutzer es für möglich halten, ein gratis Windows 10 Upgrade zu nutzen? Microsoft hat Windows 10 schon stark angeworben, bei der Veröffentlichung in 2015, indem sie einen gratis Desktop boten, für Millionen an Menschen.

Das Upgrade Fenster war allerdings limitiert, und nach mehreren Monaten, war das Upgrade nicht mehr verfügbar. Microsoft gab bereits bekannt, dass sie das Upgrade Fenster nicht erneut öffnen würden, was bedeutet, dass Windows 7 Nutzer, die auf Windows 10 umsteigen wollten, dafür bezahlen müssten, um eine volle Lizenz zu erhalten. Viele Windows 7 Nutzer zu dieser Zeit, waren extrem unglücklich damit, wie Microsoft Windows 10 fast schon erzwungen hat, sogar mit aufblitzender Werbung mittels Symbole, die permanent vorhanden blieb.

Wenn also Microsoft Windows 10 erneut anbieten würde, müssten sie weniger „erzwingend“ vorgehen mit der ganzen Situation. Eine einzige Anzeige, die detailliert bekannt gibt, dass Windows 7 abläuft und dass Microsoft großzügier weise anbietet, zu helfen, erneut, mit dem Upgrade zu Windows 10. Wenn der Nutzer dies ablehnt, sollte das Angebot verschwinden, für immer. Wenn du noch mit Windows 7 arbeitest, würdest du in Betracht ziehen, das gratis Angebot anzunehmen, für Windows 10, davon ausgehend, dass dein Computer dies auch unterstützt?

Wenn du dich dafür entscheidest, bei Windows 7 zu bleiben, wird dein PC zu einem großen Ziel für die Sicherheits-Risiken nach dem 14 Jänner. Ich glaube allerdings, dass es Millionen an Windows 7 Nutzern geben wird, sogar nachdem es nicht weiter unterstützt wird und ich bin auch sicher, dass Angreifer daraus ihren Nutzen ziehen werden. Mit Windows 10, verflixt sogar mit Windows 8 bist du davor geschützt. Laut dem Net Market Share, Windows 7 Kontos decken immer noch 40 Prozent des PC Markts, mit Windows 10 sind wir bei 37 Prozent der PCs. Microsoft hat publiziert, dass Windows 10 auf 800 Millionen Geräten läuft, was bedeutet, dass hundert-Millionen noch auf Windows 7 laufen.